Erweiterung der Pfarreiengemeinschaft Oettingen i. Bay.

Der Oettinger Tragaltar von 1312 gilt als Symbol: Ein Altar, der alles trägt, und der eine Christus, der uns alle miteinander verbindet.

Der Oettinger Tragaltar von 1312 gilt als Symbol: Ein Altar, der alles trägt, und der eine Christus, der uns alle miteinander verbindet.

Zum 1. September 2018 wird die Pfarreiengemeinschaft Oettingen mit den Pfarreien Laub, Munningen und Wechingen erweitert und damit vollständig errichtet. Die Pfarreien Ehingen und Belzheim sind bereits vor fünf Jahren zu Oettingen und Dornstadt hinzugekommen. Damit ist die pastorale Raumplanung 2025 der Diözese Augsburg abgeschlossen. Wir grüßen alle neuen Gemeindemitglieder und freuen uns auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Weiterlesen

Als Christus die Ketten des Todes zerbrach

Anastasis-Ikone

Anastasis-Ikone

Im Exsultet der Osternacht heißt es: “Dies ist die selige Nacht, in der Christus die Ketten des Todes zerbrach und aus der Tiefe als Sieger emporstieg. O unfassbare Liebe des Vaters: Um den Knecht zu erlösen, gabst du den Sohn dahin! O wahrhaft heilbringende Sünde des Adam, du wurdest uns zum Segen, da Christi Tod dich vernichtet hat. O glückliche Schuld, welch großen Erlöser hast du gefunden!” Weiterlesen