Ulrichswallfahrt nach Nördlingen

Ulrichsandacht vor dem Ulrichsschrein

Ulrichsandacht vor dem Ulrichsschrein

Im Rahmen der Ulrichswoche kamen am Donnerstag, dem 5. Juli 2018, die Gebeine des heiligen Bischofs Ulrich von Augsburg für einen Tag nach Nördlingen. Der kunstvolle Ulrichsschrein wurde von vier Mitgliedern des Trachtenvereins D’Riaser aus Oettingen in die voll besetzte Stadtpfarrkirche St. Salvator getragen. Bischof Dr. Konrad Zdarsa feierte den Gottesdienst zusammen mit 12 Konzelebranten und über 60 Ministranten. Die stärkste Gruppe bildeten die Pilger der Pfarreiengemeinschaft Oettingen, die mit zwei Bussen und über 100 Teilnehmern nach Nördlingen gekommen waren. Ohne sie wäre die Kirche halb leer gewesen. Nach der Ulrichsandacht um 12 Uhr ließen die Oettinger Pilger mit einem köstlichen Festmahl den Wallfahrtstag im Gemeindezentrum Belzheim ausklingen.